Jahresübersicht 2018

Feb 02. Lichtmess / Kraft der Vision – 16.00Uhr
Feb 22.
Wandelraum am Haslachhof – 20.00Uhr: Dieses Mal geht es um Geburt - Welche Auswirkungen haben unsere Erlebnisse rund um unsere eigene Geburt auf unser späteres Beziehungsleben und auf unsere Persönlichkeit? Wir tauschen uns aus, lernen uns kennen und forschen gemeinsam in unserem eigenen Leben.
Mär 02. Ulmentanz – 20.00Uhr
Mär 23.
Frühjahrstagundnachtgleiche / Aussaat – 16.00Uhr

24.-25. März * Landbau-Partie – Sa 09.00Uhr bis So 17.00Uhr
... wild und wunderbar werkeln, bauen, gärtnern, singen, lachen, schmausen ...

Mär 29. Wandelraum am Haslachhof – 20.00Uhr: Kindheitsübergänge
Mär 31.
Ulmentanz – 20.00Uhr
Apr 26. Wandelraum am Haslachhof – 20.00Uhr: Jugendliche werden
Apr 30.
Walpurgis / Lebenslust und Ulmentanz – 20.00Uhr

11.-13. Mai * "Gemeinsam wachsen" Gefühls- und Körperarbeit nach Willi Maurer und Mareia Claudia Lange; Wochenend-Workshop mit Bastian Barucker und Heike Mrotzek. "Gefühls- und Körperarbeit ermöglicht, über den emotionalen Ausdruck der angerührten Gefühle, Rückverbindung zu primären Prägungen zu finden und sie zu integrieren. Dadurch wandeln sich die alten Muster zu einem achtsamen Umgang mit sich selbst und tragen wesentlich zu erfüllenden Partnerschaften bei" (Willi Maurer)

Mai 29. * Ulmentanz – 20.00Uhr

Jun 03. * TAG DER OFFENEN TÜR – Sonntag ab 14.00Uhr, mit leckerem Kuchen, Hof- und Gartenführungen, Austausch, Kinderprogramm

Veranstaltungen mit Astrid Brinck aus Chile
Jun 01. um 20.00Uhr – Vortrag: Radical Worthiness – Eintritt 15-30€ Selbsteinschätzung (als "Wandelraum"-Spezial)
Jun 02. von 10-13.00Uhr – Kurz-Workshop für Frauen zum Thema „Selbst-Liebe“
Jun 02. von 16-19.00Uhr – Kurz-Workshop für Männer und Frauen: „The joy of relating“ („Die Freude, in Beziehung zu sein“)
Am 3. Juni sind Einzel-Sessions mit Astrid möglich.

Astrid Brink ist eine zeitgenössische Lehrerin, Medizinfrau und transpersonale Therapeutin. Sie verbindet traditonelles Wissen mit neuen Erkenntnissen, arbeitet mit verschiedenen Medizinrädern und kommt aus Chile. Einige von uns kennen sie aus dem Visionssuche-Kontext und aus der Frauenarbeit und wir freuen uns sehr, sie auf dem Haslachhof begrüßen zu dürfen.
www.astridbrinck.com
www.innerfreedominstitute.org

08.-10. Juni * Doula – Ausbildung mit Dr. Michel Odent und Liliana Lammers
... neue Wege zur sanften Geburt. Doulas sind mütterliche Geburts- und Wehenbegleiterinnen, die Frauen während des gesamten Zeitraums der Geburt Unterstützung bieten.
Jun 09. um 20 Uhr Öffentlicher Vortrag " Natürliche Geburt der menschlichen Säugetiere" von Michel Odent und Liliana Lammers, Berghotel am Höchsten
Wenn ihr Michel Odent nur kurz erleben wollt, bietet sich der Vortrag an!

20.-24. Juni * Der Wandel in mir – der Wandel in der Welt: Tiefenökologisches Festival
„Wir sind zugleich Sterbebegleiter für eine endende Kultur und Hebammen für eine neue, langfristig lebenserhaltende Welt. Beides findet zur gleichen Zeit statt. Wir sind mittendrin und können Einfluss nehmen, wie sich dieser Übergang vollzieht. Lasst uns gemeinsam dem Wandel Kraft geben! „ (Joanna Macy)
„Die Arbeit, die Wieder-Verbindet“ ...gibt uns Werkzeuge, die uns in Verbindung bringen: Miteinander, mit uns selbst und mit der Natur. 4 ganze Tage wollen wir uns der Tiefenökologie nach Joanna Macy widmen und in dieser Zeit gemeinsam die Spirale der Tiefenökologie bewegen. Tiefe Dankbarkeit, den Schmerz für die Welt ehren, die Welt mit anderen Augen sehen und daraus Handeln…
(mit Gabriele Kaupp und Katharina Philipp)

Jun 28. Ulmentanz um 20.00Uhr – danach Wandelraum am Haslachhof: Großer Wandel in der Welt
Jun 30.
Wohnzimmerkonzert mit Silvia Kirchherr – 20.00Uhr
Intuitive Gesänge | Selberg‘schriebenes Gejodeltes| Bayrisches, Seelengesungenes und Weitgereistes...
Juhuuuu!!!! Die reiselustige Lebenskünstlerin Sylvia Kirchherr kommt mit ihrem wunderschönen Soloprogramm in den freudigen Tagen des Sommers auch zu uns! Die Sängerin wird mit Stimme und Gitarre, Handpan und Charrango, mit spontanen Improvisationen, Seelengesängen und purer Lebensfreude unseren Ort mit ihrer überaus berührenden Stimme verzaubern und uns in innere und äußere Welten entführen! Wer danach unbremsbar Lust auf noch mehr Singen bekommen hat, kann ja gleich am nächsten Tag zum Workshop wiederkommen:

Jul 01. Jodeln und Singen mit Silvia Kirchherr – 11.00 bis 17.00Uhr (www.viva-lavida.de)
Jul 27.
Ulmentanz – 20.00Uhr

07.-25. Juli und 03.-21. Aug * Visionssuche für junge Erwachsene
Wer bin ich? Was ist wirklich wichtig in meinem Leben? Was bedeutet Selbstverantwortung für mein Wirken in dieser Welt?
Eine Visionssuche ist ein Übergangsritual, in dem du eine Erfahrung machst, die dich im Spiegel der Natur und der Gemeinschaft zu dir selbst und in deine Kraft führt. Nach einem Workcamp in der Natur und einer vorbereitenden Intensivzeit für authentische Gemeinschaftsbildung gehst du raus in deine Solozeit. Du verbringst 4 Tage und 4 Nächte fastend in der Wildnis – für dich allein und zu­gleich gemeinschaftlich verbunden mit allen anderen. Anschließend werden 4 Tage lang die er­lebten Geschichten in der Gemeinschaft geteilt. Veranstalter: BUNDjugend NRW & Alegria e. V., Leitung: Knut Nitschmann & Co

Aug 26. * Ulmentanz – 20.00Uhr

14.-16. September Wildnis und Wasser ~ Permakultureinführungskurs mit Ronny Müller vom Permakulturzentrum Dreisamtal e.V. und Katharina Philipp, Permakulturdesignerin und Wildnispädagogin, Gemeinschaft Haslachhof

Sep 21. Herbsttagundnachtgleiche / Erntedank – 16.00Uhr
Sep 22.
Vernetzungstreffen für Gemeinschaftsuchende – 10.00Uhr
Sep 25. Ulmentanz – 20.00Uhr
Sep 27.
Wandelraum am Haslachhof – 20.00Uhr: Visionssuche für Jugendliche und junge Erwachsene

05.-07. Okt * Landbau-Partie – Sa 09Uhr bis So 17Uhr
... wild und wunderbar werkeln, bauen, gärtnern, singen, lachen, schmausen ...

12.-14. Okt Workshop mit Astrid Brinck - „Radical love“

19.-21. Okt * "Gemeinsam wachsen" Gefühls- und Körperarbeit nach Willi Maurer und Mareia Claudia Lange; Wochenend-Workshop mit Bastian Barucker und Heike Mrotzek.

Okt 24. Ulmentanz – 20.00Uhr
Okt 25.
Wandelraum am Haslachhof – 20.00Uhr: Trennung, Krise, Krankheit
Nov 02. Samhain / Ahnenessen – bitte mit Anmeldung – 16.00-20.00Uhr
Nov 23.
Ulmentanz – 20.00Uhr
Nov 29. Wandelraum am Haslachhof – 20.00Uhr: Tod & Sterben
Dez. 01. und 02. Adventsmarkt der Gemeinde Deggenhausertal in Wittenhofen
Dez 21.
Wintersonnenwende / Lichterfest – 16.00Uhr

Das Einbetten und Begehen der Jahreskreisfeste ist uns ein besonderes Anliegen, um wieder mehr mit dem Kreislauf der Natur in Kontakt zu kommen und den Jahreslauf zu feiern und zu würdigen. Dabei folgen wir Inspirationen aus verschiedenen Quellen und unseren eigenen Ideen dazu. Natürlich draußen.

Wandelraum: Dieser Abend dient der Beschäftigung mit den großen Lebensübergängen, individuell und kulturell. Übergänge und Wandelzeiten sind ein wichtiges Thema auf unserem Lebensweg. Wie können wir sie gestalten? Welche Mittel, welche Rituale, welche Räume, welche Menschen stehen uns dabei zur Seite? Fragen, die uns bewegen und zu denen wir zu Gesprächskreisen einladen. Wir bitten um Anmeldung, damit wir planen können!

Joanna Macy, Philosophin, Tiefenökologin u.v.m., erzählt über den Ulmen­tanz: „Es gibt einen Kreistanz, den ich in jedem Workshop mit den Teilnehmern tanze, einfach um unsere Aufmerksamkeit zu wecken und auf die Welt um uns herum zu richten und um unsere Absichten zu stärken, unsere Absicht, einen Beitrag zur Heilung der Welt zu leisten." Den Rest der Geschichte erfährt, wer mittanzt! Immer an Vollmond, 20 Uhr, unterm Sternenzelt, bitte meldet euch bis einen Tag vorher an: katharina.philipp@wirundjetzt.org .

UND: ... ein Wald- und Wiesenkindergarten soll Kindern hier bei uns am Haslachhof hautnahes wetterbeständiges Erdensein ermöglichen, und da es ausreichend Kindergartenplätze in der Gemeinde gibt, müssen wir es aus ganz eigener Kraft stemmen. Und vielleicht mit eurer Hilfe? (Infos: Claudia Sonntag, soclaudi@gmail.com).

Weiterhin schwebt uns vor, künstlerische Veranstaltungen in kleinem Rahmen miteinander zu kreieren, Wohnzimmerkonzerte gewissermaßen. Wenn Ihr diese kleine "Bühne" im geschlossenen Kreis nutzen wollt oder Ideen dafür habt, meldet euch gerne bei uns.